Unabhängig von Gas und Öl.

 

Investieren Sie in Ihr ganz persönliches Kraftwerk. Mit einer Photovoltaik-Anlage nutzen Sie die kostenlose Energie der Sonne zur Stromerzeugung.

Basis einer PV-Anlage sind die in den Solarmodulen angeordneten, überwiegend aus hoch-reinem Silizium hergestellten Photovoltaikzellen, in denen das Sonnenlicht direkt in elektrische Energie (Gleichstrom) umgewandelt wird.

 

Die für das Plus-Energie-Haus-Konzept verwendete Anlage besteht aus minimum 12 Modulen, die auf der Dachfläche Ihres Hauses (Südseite) installiert werden. Jedes Modul ist ein perfektes Hightech-Produkt mit Aluminiumrahmen, gehärteter Glasabdeckung und Antireflexionsbeschichtung.


Ein Wechselrichter überwacht und steuert die Anlage und wandelt den Gleichstrom in handelsüblichen Wechselstrom um, der wiederum über einen separaten Zähler in das öffentliche Stromverbundnetz abgegeben und von Ihrem Netzbetreiber zu einem gesetzlich festgeschriebenen Tarif vergütet wird.

 

Da die PV-Anlage im Betrieb wartungsarm und fast geräuschlos arbeitet, registrieren Sie Ihr persönliches Kraftwerk lediglich bei den Vergütungszahlungen Ihres Netzbetreibers.